Notfallhandbuch / Notfall Handbuch - Dokumentation aller notwendigen Notfalldokumente

Notfallhandbuch / Notfall Handbuch

Notfallhandbuch

Alle Führungsdokumente sollten in einem Notfallhandbuch / Notfall Handbuch zusammengestellt sein. Die Dokumente darin können kann als Schulungs- wie auch als Ereignisdokumente verwendet werden. Das dokumentierte Wissen muss jedoch immer in die Köpfe der verantwortlichen Mitglieder einer Notfall- und Evakuationsorganisation. 

Drei bewährte Strategieansätze aus dem Notfallmanagement und der Kommunikation in Notfällen geben den verantwortlichen Führungspersonen eine Leitlinie für den Umgang in und das Training von Notfällen:

  • Denke in Szenarien (Think the Unthinkable)
  • Bereite dich auch auf das Undenkbare vor (Manage the Unthinkable). Zum Beispiel auch Bomendrohung und Amoklauf.
  • Trainiere regelmässig die Lagebeurteilung und die Entscheidfindung unter erschwerten Bedingungen (Train the Unthinkable)

 

Welche Inhalte gehören in ein Notfallhandbuch / Notfall Handbuch?

Grundsätzlich ist das eine philosophische Frage. Wir wissen jedoch aufgrund unserer Trainings-Erfahrungen, dass Sie mit der Gestaltung der inhaltlichen Themen in einem Notfallhandbuch / Notfall Handbuch, wie es anschliessend beschrieben ist, nicht falsch liegen können.

 

 

OptiRisk Notfallhandbuch / Notfall Handbuch - einfach anwendbar

 

Folgende Inhalte haben sich im Notfallhandbuch / Notfall Handbuch bewährt:

  •  
    Notfallplan / Evakuierung Vorlagen und Tool 09:47

    Notfallplan / Evakuierung Vorlagen und Tool

    OptiRisk Notfallplan / Evakuierung Vorlagen und Tool zur einfachen und professionellen Erarbeitung eines Notfallplans mit vielen Vorlagen wie Evakuierungskonzept, Abläufen, Checklisten für verscheidenste Szenarien, Ausbildungsgrundlagen, Vorlagen für Flucht- und Rettungspläne, Merkblätter, u.v.m. Alle Dokumente basieren auf MS Office.

 
  • Einsatzkonzept (Leistungsauftrag mit Angaben, wie oft trainiert werden muss; Bewilligt von der Geschäftsleitung)
  • Führungsverantwortung und Führungsübergabe (Notfallmanagement zu Krisenmanagement)
  • Organigramm Notfall-/ Evakuierungsorganisation
  • Funktionsbeschreibungen
  • EVAK-Aufträge pro Funktion (EVAK-Leitung, EVAK-Helfer, Sammelplatzverantwortliche(r), usw.
  • EVAK-Ausrüstung / EVAK Mappen
  • Alarmmanagement (Brand, gezielte Gewalt/ AMOK, Bombendrohung, usw.)
  • Vorbereitet Notfall-Durchsagetexte für entsprechende Szenarien
  • Entscheidungskriterien und -grundlagen pro Szenarium
  • Beurteilung Ernsthaftigkeit Bombendrohung
  • Flucht- / Rettungspläne
  • Evakuierungszonenpläne
  • Gebäudedurchsuchungspläne
  • Checklisten EVAK-Leitung
  • Info-Plakate Evakuation
  • Kontaktlisten
  • Schulungskonzept (Basisschulung, praktische Trainings, Führungstrainings, usw.)

 

Mit einem Notfallhandbuch / Notfall Handbuch haben Sie noch nichts erreicht!

 

Das Verhalten in Notfällen muss Schritt für Schritt in die Köpfe 

Papier ist geduldig!  Ob ihre Überlegungen im Notfall bzw. bei einer präventiven oder notfallmässigen Evakuation greifen und helfen, erfahren Sie erst im Ernstfall oder bei praktischen Evakuations- oder Notfallübungen.  Zu schade wäre es, wenn Sie erst im Ereignisfall negative Erlebnisse diesbezüglich erkennen. Folgende Kernfragen sollten Sie sich stellen:

  • Haben wir das Richtige dokumentiert? (Beispiel: Nur Brandszenarium oder auch AMOK und Bombendrohung?)
  • Ist unsere Notfallorganisation überhaupt genügend leistungsfähig?
  • Sind wir fit für den Umgang mit Medien in Notfällen?
  • Ist die rasche Erreichbarkeit der Notfallmitglieder tatsächlich sichergestellt?
  • Sind wir sicher, dass eine Alarmierung auch in Randzeiten funktioniert (auch bei Schichtbetrieb)?
  • Wissen die Mitglieder er Notfall- und Evakuationsorganisation, wo welche Informationen zu finden sind? Haben Sie dieses Wissen tatsächlich verifiziert?
  • Wie alarmieren Sie bei einem Blackout (länger andauernder Stromausfall), wenn Sie aus Sicherheitsgründen evakuieren müssen?
     
 

Eine einmalige Schulung führt zu keiner nachhaltigen Veränderung in den Köpfen der Mitglieder einer Notfall- und Evakuationsorganisation. Zu schnell ist das vermittelte Wissen wieder aus den Köpfen. Deshalb ist es wichtig ein Schulungs- und Trainingsplan für die kommenden Jahre zu definieren, in welchem die EVAK-Leitung, EVAK-Helfer und weitere Mitglieder einer Notfallorganisation regelmässig praktisch trainiert werden. Wir helfen Ihnen bei der Gestaltung des Schulungs- und Trainingsplans mit den konkreten Inhalten und Trainingsschwerkunkten. Konkret heisst das::

  • Erstellung Schulungs- und Trainingskonzept für die Notfall- und Evakuationsorganisation
  • Funktions- und zielgruppengerechte, kurze Schulungs- und Trainingssequenzen,
  • Vorbereitung von Evakuationsübungen und Alarmierungsübungen.

Notfallhandbuch / Notfall Handbuch oder Notfallmanagement Beratung / Coaching?

Sie benötigen ein Notfallhandbuch und brauchen ressourcen-mässig und fachliche Unterstützung? Sie suchen Notfallmanagement Spezialisten, welche das bestehende Notfallhandbuch überprüfen? Dann sollten Sie mit uns sprechen. Gerne erläutern wir Ihnen die verschiedenen Möglichkeiten, um Sie zu unterstützen.
 Kontaktieren Sie uns oder rufen Sie uns an  +41 44 360 40 40.

Umfassende Referenzenübersicht und -liste (PDF)

 

Hinweis zur Cookie-Verwendung: Um unsere Webseite für Sie optimal gestalten und laufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Mehr Information weitersurfen